Weiterbildungsveranstaltung zum Thema Milchschaf- und Milchziegenhaltung

Seminar 5: Leistungsgerechte Fütterung von Milchschafen und -ziegen

Der kleine Wiederkäuer ist ein Feinschmecker. Dieser Sachverhalt stellt seine Halter und Liebhaber immer wieder vor große Herausforderungen, weil die Fütterung vor allem schmackhaft, leistungsgerecht und wiederkäuerphysiologisch genau austariert sein muss. Demnach ist Fütterungscontrolling auch im Bereich der Ziegen- und Schafmilcherzeugung ein wichtiger Aspekt des Herdenmanagements.

 

Das Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau Baden-Württemberg (KÖLBW) lädt zu einer Weiterbildungsveranstaltung zum Thema Milchschaf- und Milchziegenhaltung ein.

Über einen Zeitraum von zwei Jahren werden an insgesamt zwölf ganztägigen Seminaren Inhalte verschiedener Spezialthemen im Fachbereich „Schafe und Ziegen“ vermittelt.

Die Referenten sind Spezialisten Ihres Fachgebietes.

Die Veranstaltung richtet sich an bestehende Milchschaf- bzw. Milchziegenbetriebe, Betriebe, die über eine Umstellung auf kleine Wiederkäuer nachdenken sowie Fachschüler und interessierte Landwirte/Landwirtinnen.

Flugblatt zu den Seminaren zum Herunterladen:

Zurück