Lehrgang zur ökologischen Milchziegenhaltung

Umstellungs- und Grundlagenseminar an der Akademie für Ökologischen Landbau und Tierhaltung Kringell

Zielgruppe und Themen

Landwirte, Hofnachfolger und Hofgründer, die an einer Umstellung oder einem Einstieg in die ökologische Ziegenhaltung interessiert sind.
Die Nachfrage nach ökologisch produzierter Milch und Milchprodukten ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Besonders für Ziegenmilch kann der Bedarf nicht aus regionaler Herkunft gedeckt werden. Wer auf ökologischen Landbau umstellt, setzt auf einen seit Jahren stabil wachsenden Markt. Besonders Betriebe, die ihre langfristige Entwicklung planen, sollten die Optionen des Ökolandbaus prüfen.


Leben und Denken in Kreisläufen – Ökologische Ziegenhaltung
- Nachhaltigkeit und Ressourcenschutz als Leitgedanken
- Zertifizierung und Qualitätssicherung
- Markt für ökologische Erzeugungen und seine Anforderungen
- Wirtschaftlichkeit und Förderung der ökologischen Landwirtschaft
Zusammen mit unseren Fachlehrern, den Referenten der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, der Fachzentren für Ökologischen Landbau, den Experten und Beratern der Öko-Verbände möchten wir Ihnen Kenntnisse zu wichtigen Grundlagen und Antworten zur Erzeugung ökologischer Ziegenmilch Erzeugung
vermitteln.


Themenbereiche

  • Welche Chancen und Risiken sind mit einer Umstellung verbunden?
  • Wie kann die Umstellung bewerkstelligt werden und was muss dabei beachtet werden?
  • Ökokontrolle, Fördermöglichkeiten und Beratungsanbieter
  • Haltung und Ethologie
  • Fütterung und Weidemanagement
  • Praktische Futterrationen
  • Wirtschaftlichkeit
  • Gesundheitsvorsorge und Behandlung von Krankheiten
  • Melktechnik und - Zucht und Rassen von Milchziegen
  • Vermarktung von Milch und Fleisch
  • Exkursionen zu Praxisbetrieben


Praxisbeispiele

In dem Seminar werden nicht nur wichtige theoretische Grundlagen sondern auch anschauliche Praxisbeispiele behandelt. Praktikerberichte und Exkursionen zu ökologischen Milchziegenbetrieben bieten die Möglichkeit zur Besichtigung erfolgreicher Betriebsmodelle sowie zum Erfahrungsaustausch.
Die Kombination aus Theorie und Praxis kann die Entscheidungsfindung und Strategieentwicklung für Ihren eigenen Betrieb im Bereich Ziegenmilchproduktion unterstützen.

Unterbringung und Verpflegung
Im betriebseigenen Internat steht eine begrenzte Anzahl an Betten zur Unterbringung zur Verfügung. Im Umfeld befinden sich Beherbergungsbetriebe. Bei der Buchung sind wir Ihnen gerne behilflich. Wir bieten Ihnen Speisen und Getränke aus unserer regionalen, ökologischen Küche.

Teilnehmerzahl
Zeitgleich findet das Schafseminar statt. Die Gruppen werden bei einigen Einheiten zusammengeführt. Die Lehrfahrt beinhallte Beispiele aus der Ökologischen Ziegen- und Schafhaltung.
Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Interessenten begrenzt. Eine frühe Buchung wird empfohlen.


Kosten
Für Verpflegung, Seminargebühren und Buskosten bei der Exkursion werden 70,00 € erhoben.

Kontakt und Anmeldung - So erreichen Sie uns!
Akademie für Ökologischen Landbau am Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Ökologischen Landbau (LVFZ) Kringell
Kringell 2
94116 Hutthurm
Telefon: 08505/91810
Fax: 08505/918151
E-Mail: lvfz-kringell@LfL.bayern.de
Internet: www.LfL.bayern.de/lvfz/kringell

Flugblatt:

Zurück