Info-Tag „Milchgewinnung und Eutergesundheit bei Ziegen“

Ort:
LfL - Institut für Landtechnik und Tierhaltung
Prof.-Dürrwaechter-Platz 2, 85586 Poing-Grub

Info-Tag Beschreibung:
Die gestiegene Nachfrage nach Ziegenmilch hat in den letzten Jahren zu einer starken Ausdehnung der Milchziegenbestände geführt. Viele landwirtschaftliche Unternehmer stiegen dabei auch neu in diesen Betriebszweig ein, so dass insgesamt ein zunehmender Informationsbedarf zu beobachten ist.
Für eine wirtschaftliche Ziegenhaltung ist die Arbeitserledigung bei der Milchgewinnung und die Eutergesundheit der Tiere ein maßgeblicher Faktor. Im Rahmen des Infotages werden daher umfassende Informationen zur Milchgewinnung bei Ziegen gegeben. Die Fachvorträge befassen sich mit Themen der Eutergesundheit, der Auslegung, Planung und Wartung der Melktechnik und mit aktuellen Marktentwicklungen bei Ziegenmilch. Am Nachmittag stellen verschiedene Melktechnikfirmen ihre Produkte zum Melken von kleinen Wiederkäuern vor und es besteht anschließend die Möglichkeit sich individuell über die Technik bei den einzelnen Firmen zu informieren.
Die Veranstaltung richtet sich an Erzeuger und Beratungskräfte.

Programm:
09:30 - 09:45 Uhr
Begrüßung und Eröffnung
Dr. Georg Wendl, LfL - Institut für Landtechnik und Tierhaltung

09:45 - 10:30 Uhr
Der Markt für Ziegenmilch - Stand und Perspektiven
Christian Wagner, Andechser Molkerei Scheitz GmbH

10:30 - 11:15 Uhr
Mastitisvorbeugung und -bekämpfung bei Ziegen
Dr. Ursula Domes, TGD-Bayern e.V.

11:15 - 12:00 Uhr
Melktechnische Ausstattung von Ziegenbetrieben
Martin Kühberger, LfL - Institut für Landtechnik und Tierhaltung

12:00 - 12:45 Uhr
Mittagessen

12:45 - 13:30 Uhr
Was ist bei der Planung von Ziegenmelkständen zu beachten?
Katrin Fischer, dlz - München

13:30 - 14:30 Uhr
Produktinformationen der Melktechnik-Hersteller
Verschiedene Firmen

14:30 - 16:30 Uhr
Präsentation der Exponate in der Lehrschau durch die Firmen

 

Kosten:
Für die Teilnahme am Informationstag wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von
25 € (inkl. Mittagessen und Tagungsband) erhoben.

Anmeldung:
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist die namentliche Anmeldung
am ILT, Standort Grub, notwendig: Telefon: 089 / 99141-371

 

Das Flugblatt zum Herunterladen (PDF 22KB):

Zurück