Exkursion für Milchschaf- und Milchziegenhalter nach Südfrankreich 2014

Bioland Beratung / Fachberatung Schafe und Ziegen

Einladung
Exkursion für Milchschaf- und Milchziegenhalter nach Südfrankreich

Sonntag, 28. September – Freitag 3. Oktober

In Frankreich hat die Milchschaf- und Milchziegenhaltung eine lange Tradition. Die Milchproduktion mit kleinen Wiederkäuern spielt dort eine bedeutende Rolle und ist sehr weit entwickelt.
Einige Schaf- und Ziegenmilchspezialitäten sind weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt. Bei dieser Exkursion wollen wir den Blick zu unseren Nachbarn wagen und einen Einblick in verschiedene
Haltungs- und Vermarktungsformen bekommen. Unter anderem steht auch ein Besuch der weltbekannten Forschungs- und Zuchtstation für Ziegen „Le Pradel“ an. Im Zentrum der Tour stehen die Regionen Rhône-Alpes und das berühmte Roquefort-Gebiet.
Dabei hat die Exkursion sowohl für Milchschaf- als auch Milchziegenhalter eine Menge zu bieten. Auch die wundervolle Landschaft und das französische Lebensgefühl wollen wir auf der Exkursion entdecken und genießen.

Die Bioland Beratung freut sich, die Exkursion in Kooperation mit der Vereinigung der Schaf- und Ziegenmilcherzeuger (VSZM) und mit Unterstützung vor Ort durch Jochen Haun, Ziegenhalter und Myriam Vionnet vom Zuchtverband Gènes Innovation Diffusion (GID) Lacaune durchführen zu können. Ulrich Jaudas, Autor des Standardwerks "Landwirtschaftliche Ziegenhaltung" vom Ulmer Verlag wird uns ebenfalls begleiten und für eine fachkundige Übersetzung sorgen.

Wir hoffen wir haben ein spannendes Programm für Euch zusammengestellt und hoffen auf zahlreiche Anmeldungen. Alle näheren Details zur Exkursion und das vorgesehene Programm findet Ihr im Anhang. Gerne dürft Ihr die Einladung an Interessierte weiterleiten. Wir bitten um Anmeldung bis zum 15. Juni 2014

 

Das Flugblatt mit der Einladung zum Herunterladen:

Zurück