Ausbildung für Eigenbestandsbesamer

Künstliche Besamung bei der Ziege Kursausschreibung

Termin:
Kurstermin: 13. bis 15. Mai 2014
Beginn: 13. Mai, 9:30 Uhr


Kursort:
Institut für biologische Landwirtschaft und Biodiversität der Nutztiere
Austraße 10
4600 Thalheim bei Wels
Tel. 07242 47011
Fax 07242 47011 15
E-Post: sonja.schimps@raumberg-gumpenstein.at

Kursleitung:
Dipl.Tzt. Beate Berger

Kurskosten:
€ 170,--

Anmeldung:
erbeten bis spätestens 11. April 2014 an sonja.schimps@raumberg-gumpenstein.at 
Einzelheiten zur Anmeldung finden sich in der Ausschreibung.

Kursprogramm (Kursdauer 24 Stunden)

Tag 1:

  • 09:30 - 10:30 Uhr Begrüßung; Bedeutung der KB
  • 10:30 - 11:30 Uhr Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane
  • 11:30 - 12:30 Uhr Technik der Besamung (Theorie)
  • 13:30 - 15:00 Uhr Praktische Besamungsübungen
  • 15:00 - 17:00 Uhr Samenbehandlung und Samencontainer

Tag 2:

  • 09:00 - 10:30 Uhr Brunstbeobachtung und Bestimmung des Besamungszeitpunktes
  • 10:30 - 12:30 Uhr Ziegenzucht und tierzüchterische Maßnahmen
  • 13:30 - 15:00 Uhr Praktische Besamungsübungen
  • 15:00 - 17:00 Uhr Besamungsaufzeichnungen, Schriftverkehr und Rechtsvorschriften


Tag 3:

  • 08:00 - 09:30 Uhr Anatomie und Physiologie der männlichen Geschlechtsorgane,Samengewinnung und Samenverarbeitung
  • 09:30 - 11:00 Uhr Tierseuchen, Tiergesundheit und Tierschutz
  • 11:00 - 12:30 Uhr Tierzucht, Tierhaltung und Fütterung
  • 13:30 - 17:00 Uhr Theoretische und praktische Prüfung


Die Kursunterlagen werden nur an Kursteilnehmer abgegeben.

Zurück